Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt unabhängig von verwendeten Domains, Geräten, Plattformen und Systemen auf welchen meine Online-Angebote ausgeführt werden.

Nachfolgend informiere ich Sie über
•   Ihre Rechte und Möglichkeiten als Nutzer meiner Onlineseiten,
•   Erhebung und Verarbeitung (Nutzung, Speicherung, Übermittlung) von,
     personenbezogenen Daten auf meiner Homepage bzw. Internet- bzw. Webseite
     und auf meinen mit ihr verbundenen weiteren Online-Angeboten,
•   die Art, den Umfang und die Zwecke der Einholung von Einwilligungen,
•   die von mir getroffenen technischen und organisatorischen Schutzmaßnahmen,
•   eingesetzte Funktionen,
•   meine Inhalte.

Sollten Sie über das nachfolgend Ausgeführte hinaus noch weitere Fragen zum Datenschutz oder Anmerkungen im Zusammenhang mit meinem Internetauftritt haben, senden Sie mir als Verantwortliche / Verantwortliche Stelle / Dienst-Anbieter eine E-Mail.

„Verantwortlicher“ ist jede natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet (Art. 4 DSGVO).
Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und zugleich Website-Betreiberin bzw. Diensteanbieterin im Sinne des Telemediengesetztes (TMG) und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 55 Abs. 2 RStV für diese Internet-/Webseite und meine sonstigen Online-Angebote ist



Impressum


Zielsetzung
Als Websitebetreiberin nehme ich Ihren Datenschutz ernst und behandle Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.

Bitte bedenken Sie, dass nach heutigen EDV-programmier-technischen Möglichkeiten trotz aller Vorsorge bei der Datenübertragung im Internet es immer wieder zu Sicherheitslücken kommt und ein vollumfänglicher Schutz vor unerlaubten Zugriffen nicht möglich ist.

Ich verarbeite Ihre personenbezogenen Daten als mein Interessent, Kursteilnehmer oder Geschäftspartner(u.a. Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse, Mobil- bzw. Telefon-Nr., E-Mail-Adresse und ihre Bankverbindungsdaten) um Anfragen zu beantworten, meine Angebote zu unterbreiten, die vertraglichen Leistungen und den Service zu erbringen, um Steuerabgabe- und Zahlungsvorgänge abzuwickeln, ebenso für die Kundenpflege, Marketing und Werbung.
Alle personenbezogenen Daten, werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG), der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung - EU-DSGVO und des Telemediengesetzes (TMG) von mir gespeichert und verarbeitet.


Hinweis auf maßgebliche Rechtsgrundlagen (Art. 13 Abs. 1 c DSGVO)
Personenbezogene Daten werden entsprechend folgenden Rechtsgrundlagen nach der DSGVO ( https://dsgvo-gesetz.de/ ) verarbeitet:

•   für die Einholung von Einwilligungen gilt Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO,
•   für die Verarbeitung im Rahmen meiner Leistungserfüllung und der Durchführung
     vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen gilt Art. 6 Abs. 1 lit. b
     DSGVO,
•   für die Verarbeitung im Rahmen meiner rechtlichen Verpflichtungserfüllung gilt Art. 6
     Abs. 1 lit. c DSGVO,
•   für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen
     natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfordern gilt Art. 6
     Abs. 1 lit. d DSGVO,
•   für die Verarbeitung zur Wahrung meiner berechtigten Interessen (Analyse, Statistik,
     Optimierung, Sicherheitsmaßnahmen) gilt Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO,
•   Datenschutzregelungen nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem
     Telemediengesetz (TMG),
•   nach § 15 Absatz 1 TMG sind personenbezogene Nutzerdaten, die durch
     Webseitenaufruf automatisch erhoben werden, nur für die Ermöglichung und
     Abrechnung des Onlineangebotes zu verwenden.

Ihre Rechte Sie als betroffene Person haben mir gegenüber, wie auch gegenüber allen sonstigen datenspeichernden Stellen das Recht auf
•   Auskunft nach Art. 15 DSGVO,
•   Berichtigung nach Art. 16 DSGVO,
•   Löschung nach Art. 17 DSGVO,
•   Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO,
•   Beschwerde bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO:
     Landesbeauftragter für den Datenschutz Baden-Württemberg,
     Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgar


Erhebung, Protokollierung und Verwendung Ihrer Daten bei Erstellung von Logfiles
Wenn Sie meine Webseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser
Daten und Informationen durch ein automatisiertes System an den Betreiber des
Webservers (meinen Hosting-Anbieter), damit der Aufruf der Internetseiten überhaupt
technisch erst möglich wird und funktioniert.
Dabei werden folgende Daten während einer aufgerufenen Web-Verbindung in den Logfiles
des Servers aufgezeichnet und gespeichert (Art. 6 Abs. 1f DSGVO, § 15 Abs. 1 TMG):
•   Datum und Uhrzeit des Aufrufs meiner Internetseite,
•   Name der angeforderten Datei,
•   Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
•   Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
•   vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners,
•   Meta-/Kommunikationsdaten,
•   Geräte-Informationen,
•   verwendetes Betriebssystem,
•   Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version,
•   die Browser-Einstellungen,
•   Referrer URL (die von Ihnen zuvor bzw. zuletzt besuchte Webseiten, Interesse
     an Inhalten)
•   der anfragende Provider,
•   übertragene Datenmenge.

Diese Daten werden für die Dauer von maximal 7 Tagen aus technischen und rechtlichen Sicherheitsgründen und der Verfolgungsmöglichkeit im Fall einer notwendigen Aufklärung von Betrugs-, Missbrauchs- und Strafhandlungen oder zur Abwehr von Angriffsversuchen auf den Webserver gespeichert. Danach werden diese durch die Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich wird, einen Bezug zum Nutzer herzustellen. Soweit erforderlich werden die Daten zu Beweiszwecken bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls aufbewahrt.

In anonymisierter Form werden die Daten außerdem zu statistischen Zwecken verarbeitet, z.B. um die Anzahl der Seitenaufrufe festzustellen. Ein Rückschluss auf einzelne Personen anhand dieser Daten ist mir nicht möglich und von mir auch nicht erwünscht.


personenbezogene Daten
Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, die es ermöglichen, Sie zurückzuverfolgen und Ihre Person zu bestimmen. Es sind insbesondere Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Mobil- und Telefonnummer. Direkte oder indirekte Identifizierung einer natürlichen Person ist möglich mittels Zuordnung zu einer Kennung, wie dem Namen, der Kenn-Nummer, den Standortdaten und der Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der genetischen, kulturellen, physiologischen, physischen, psychischen, sozialen oder wirtschaftlichen Personenidentität sind. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden, zählen zu solchen personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten werden von dem Webseiten-Betreiber und dem Website-Hoster nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer der Webseite in die Datenerhebung einwilligen.


Datenschutzrechtliche Einwilligung und Widerruf
Gemäß Art. 6 Abs. 1a, Art. 6 Abs. 1f DSGVO sowie Art. 7 DSGVO erfolgt die Datenverarbeitung nur mit Einwilligung und nur soweit diese zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist und soweit die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, für die der personenbezogene Datenschutz erforderlich ist, nicht überwiegen. Das berechtigte Interesse liegt insbesondere bei Geschäftsabschlüssen mit finanziellem Ausfallrisiko vor (z.B. bei kostenpflichtigen Dienstleistungsverträgen).

Ihre Einwilligung können Sie mir gesondert abgeben. Nur soweit Sie explizit einwilligen, kann ich Ihnen auf Basis Ihrer Daten gelegentlich per Post oder E-Mail (ggf. in Form von Infos bzw. Newsletters) die für Sie interessanten Neuigkeiten und Hinweise über Yoga und meine Yogakurse zukommen lassen. Intern nutze ich hierzu Ihr zusammengefasstes Nutzungsprofil, werte es zu diesem Zweck aus und verwende es zur Kundenpflege. Unerlaubte gebe ich an Dritte keine Daten weiter.

Sie können eine erteilte datenschutzrechtliche Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen, auch wenn die Einwilligungen bereits vor Inkrafttreten der DSGVO erteilt wurden. Die Verarbeitung personenbezogener Daten bis zum Widerruf der Einwilligung gilt als rechtmäßig. Nach
Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung auch aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, formfrei widersprochen werden.

Da ein Aufbau, die Darstellung und Funktionalität meiner Webseiten, wie auch der meisten anderen, nicht ohne Einbindung von Google-Diensten möglich ist (z.B. zur Darstellung von Schriftzeichen), müssen die Nutzer meiner Webseite mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten durch Google in der nachfolgend beschriebenen Art und Weise zu den in dieser Datenschutzerklärung benannten Zwecken einverstanden sein, andernfalls sollten Sie meine Webangebote nicht aufrufen bzw. nutzen.


Erhebung weiterer Daten und Datenverarbeitung
Formulare zur Kontaktaufnahme bitte ich auf meiner Internetseite nicht an und ich erhebe auf meiner Webseite für meine Zwecke auch keine personenbezogenen Daten.

Wenn Sie Kontakt zu mir persönlich, per E-Mail, Mobilverbindung, Telefon oder via sozialer Medien aufnehmen, verarbeite ich Ihre personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage oder zur Angebotserfüllung oder zur Bearbeitung Ihres Anliegens gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

„Verarbeitung“ ist jeder Vorgang mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren oder jede Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Dieser Begriff umfasst jede Art der Nutzung von Daten und jeden Umgang mit Daten. Die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung ergeben sich aus den Regelungshinweisen zum DSGVO.

Ich verarbeite personenbezogene Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind und weise darauf hin, dass ihre Angabe erforderlich ist.
Die mir im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten verarbeite ich zu keinen anderen, als den auftragsgemäßen Zwecken und handle entsprechend den Weisungen der Auftraggeber und der vorgegebenen Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO.

Die Verarbeitung der Daten soll meine Geschäftstätigkeit und meine Yoga-Angebote sicherstellen und erfolgt im Rahmen meiner Verwaltungs- sowie Organisationsaufgaben, Administration, Büroorganisation, Finanzbuchhaltung, Kontaktverwaltung, Daten- Archivierung in Befolgung der gesetzlichen Pflichten. Diese personenbezogene Datenverarbeitung kann auch Berater, Dritte, Geschäftspartner, Helfer, Kunden, Nutzer und Websitebesucher betreffen.

Daten zu Ihrer Person einschließlich Hausadresse, E-Mail-Adresse, Mobil- und Telefonnummern, Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos), Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit), Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahldatum) gebe ich ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung an Dritte nicht weiter, außer es ist zur Verfolgung meiner berechtigten Ansprüche erforderlich oder wegen einer gesetzlichen Verpflichtung hierzu (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). Ausgenommen hiervon sind meine mich unterstützende und von mir sorgfältig auswählte Berater (z.B. Steuerberater) und Dienstleister (auch technische, z.B. Web-Hoster), welche Ihre Daten zur Abwicklung Ihres Auftrags oder der von Ihnen angeforderte Auskunft oder der von Ihnen bestellten Leistungserbringung oder zur Ausstellung der von Ihnen gewünschten Bescheinigung benötigen oder Zahlungsdienstleister (z.B. an die mit der Überweisung beauftragte Bank). Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt ansonsten nur, wenn ich dazu gesetzlich verpflichtet bin, z.B. an die Finanzverwaltung oder behördlichen Gebührenstellen.

Aus betriebswirtschaftlichen Interessen speichere ich unternehmensbezogene Daten zu Lieferanten, Veranstaltern und Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme, dauerhaft.

Datensicherheit:
Ich nutze technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, z.B. gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen.

Datentransfer:
Eine Transportverschlüsselung biete ich für meine Online-Angebote nicht an.


Auskunft, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen
Sie haben als Nutzer jederzeit das Recht (Art. 15, 16, 20 DSGVO)
•   auf kostenlose vollständige Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten,
•   auf weitere Informationen und Kopie der Daten,
•   auf Berichtigung unrichtiger Daten und Vervollständigung der Sie betreffenden Daten,
•   darauf, dass Sie die Sie betreffenden Daten erhalten und deren Übermittlung an andere
     Verantwortliche einfordern können,
•   auf Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten, soweit dem
     keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (z.B. Vorratsdatenspeicherung)
     entgegenstehen.

Ein solcher Antrag bzw. Aufforderung ist an meine vorgenannte E-Mail-Adresse zu senden.


Datenlöschung
Das Recht auf unverzügliche Löschung oder alternativ auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten richtet sich nach Art. 17 Abs. 1 und 18 DSGVO.

Personenbezogene Daten sind unverzüglich zu löschen, sofern
•   sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden,
     rechtswidrig oder nicht mehr notwendig sind,
•   die betroffene Person ihre Einwilligung widerruft,
•   die personenbezogenen Daten unrechtmäßig erhoben und gespeichert wurden,
•   die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist,
jedoch nur soweit der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Ich lösche die Daten nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten und vergleichbarer Pflichten. Ob weitere Aufbewahrung der Daten erforderlich ist, prüfe ich alle drei Jahre;
im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf
(6 J, gem. § 257 Abs. 1 HGB, 10 J, gem. § 147 Abs. 1 AO). Im Fall von Daten, die mir gegenüber im Rahmen eines Auftrags durch den Auftraggeber offengelegt wurden, lösche ich die Daten entsprechend den Vorgaben des Auftrags, grundsätzlich nach Ende des Auftrags und Abschluss der Zahlungsabwicklung. Angaben im etwaigen Kundenkonto verbleiben bis zu dessen Löschung.


Disclaimer
In meinem Informationsangebot befinden sich auch aufrufbare Querverweise = "Links" Externe Links öffnen sich entsprechend Ihren Webbrowser-Einstellungen. Durch einen externen Link wird der Zugang zur Nutzung dieser Inhalte vermittelt
(§ 8 Telemediengesetz).

Die aufgeführten externen Links führen zu Inhalten fremder Anbieter. Für ihre "fremden" Inhalte bin ich nicht verantwortlich, da ich die Übermittlung der Information nicht veranlasse, diese Adressaten und die übermittelten Informationen nicht auswähle und auch nicht verändern kann und nicht laufend eine dortige Inhaltsveränderung überwachen kann. Auch eine automatische kurzzeitige Zwischenspeicherung dieser "fremden Informationen" erfolgt wegen der gewählten Aufruf- und Verlinkungsmethodik nicht, so dass ich für diese fremden Inhalte nicht verantwortlich bin.
Für diese Inhalte ist allein der jeweilige Anbieter verantwortlich. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden diese Links umgehend entfernt.


Hosting / Technische Umsetzung / Übermittlungen in Drittländer
Der Webserver für den Betrieb meiner Webseite wird technisch durch den IT-Dienstleister STRATOS als Internetserviceprovider(ISP) bzw. Web-Hosting-Anbieter betrieben.
Seine Hausanschrift:

STRATO AG
Sitz der Aktiengesellschaft:
Pascalstraße 10
10587 Berlin
Telefon: 030-300 146 0
Fax: 030-886 15 111
E-Mail-Kontakt: impressum@strato.de
Registergericht: Berlin Charlottenburg HRB 79450
USt-ID-Nr.: DE 211 045 709

https://www.strato.de/...Fragen_zur_Auftragsverarbeitungsvertrag_und_DSGVO

Weitere Informationen zum Zweck und Umfang sowie Ihrer Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie den Datenschutzhinweisen von Strato AG:
https://www.strato.de/datenschutz/

Die von mir genutzten Hosting-Leistungen stellen sicher, dass mir die Datenbank-, Infrastruktur- und Plattformdienste, Rechenkapazität, Speicherplatz, Sicherheits- und technische Wartungsleistungen zur Verfügung stehen, um meine Webseiten zu betreiben.

Für die Verarbeitung im Auftrag (Art. 28 DSGVO) bittet mein Hosting-Anbieter als Auftragsverarbeiter, hinreichend Garantien dafür, dass auch bei der Inanspruchnahme von Diensten Dritter die Verarbeitung im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen erfolgt und der Schutz der Rechte betroffener Personen gewährleistet ist.

Übermittlung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen oder seine Auftragsverarbeiter finden ausschließlich innerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) statt oder in solchen Drittländern, für welche die Europäische Kommission beschlossen hat, dass ein angemessenes Schutzniveau (Art. 45 DSGVO) besteht oder wenn garantiert ist, dass die in von der Europäischen Kommission erlassenen oder genehmigten Standarddatenschutzklauseln (Art. 46, 93 Abs. 2 DSGVO) und die verbindlichen internen Datenschutzvorschriften (Art. 47 DSGVO) oder die genehmigten Verhaltensregeln (Art. 40 DSGVO) verankert sind.

Eine Offenlegung an Dritte erfolgt nur auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder meiner berechtigten Interessen oder zur Erfüllung meiner vertraglichen Pflichten oder bei einer rechtlichen Verpflichtung. Nach Art. 44 DSGVO dürfen Daten in einem Drittland verarbeitet werden, wenn es gesetzlich oder vertraglich erlaubt ist und nur unter der Voraussetzungen, dass ein der EU entsprechendes Datenschutzniveau offiziell garantiert wird, wie z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“ oder bei Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen („Standardvertragsklauseln“).


Einsatz von Cookies
Auf meiner Webseite habe ich keine Cookies, Session-Cookies und andere Tracking- Methoden für meine Zwecke eingebunden. Zur Bereitstellung meiner Webseite verwendet mein Web-Hosting-Anbieter die Cookies-Technik.

Cookies sind kleine Textdateien mit Nutzerangaben, die im Rahmen Ihres Besuchs meiner Internetseite vom Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Gerät während der Onlinesitzung oder auch für einen späteren Abruf gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Sie erhöhen die Benutzerfreundlichkeit von Webseiten (z.B. durch Speicherung von Login-Daten für den Nutzer). Auch werden die statistischen Daten der Webseitennutzung zur Angebotsanalyse erfasst, um das Onlineangebot zu verbessern.

Temporäre Cookies, auch „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“ bezeichnet, werden gelöscht, nachdem ein Nutzer eine Webseite verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie wird z.B. der Warenkorbinhalt eines Onlineshops gespeichert. Dagegen bleiben „permanente“ oder „persistente“ Cookies auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert. So kann z.B. der Login-Status gespeichert bleiben, um dieses Onlineangebot nach mehreren Tagen ohne Neuanmeldung wieder aufzurufen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies von Dritten angeboten, sprich von anderen Anbietern und nicht vom Verantwortlichen des Onlineangebotes (seine Cookies nennt man „First-Party Cookies“). Mein Web-Hosting-Anbieter setzt bei meiner Webseite sog. Session-Cookies ein, die nur für die Dauer Ihres Besuchs meiner Internetseiten zwischengespeichert werden, damit Ihr Rechner während des Besuchs meiner Internetseite auch nach einem Wechsel zu anderen Webseiten weiterhin identifiziert bleibt und das Ende Ihrer Onlinesitzung festgestellt werden kann. Sobald Ihre Browsersitzung endet, werden diese Session-Cookies gelöscht.

Als Nutzer können Sie den Einsatz der Cookies selbstbestimmt steuern. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, deaktivieren Sie die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von allen Cookies deaktivieren oder auf bestimmte Webseiten einschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie erzeugt und gespeichert werden soll und Sie um Erlaubnis/Zustimmung fragt. Deaktivieren von Cookies kann zu Funktions- und Nutzungskomforteinschränkungen der Onlineangebote führen. Für den Funktionsumfang meiner Internetseite ist es nicht erforderlich, Cookies zuzulassen. Eine Erhebung oder Speicherung persönlicher Daten in einem Cookie findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Es werden keine Techniken eingesetzt, die durch Cookies anfallende Informationen mit Nutzerdaten verbinden.

Cookie-Banner
Cookie-Banner sind in Deutschland bisher trotz EU-Cookie-Richtline nicht zwingend auf eine Webseite einzubinden, weil der Cookie-Banner häufig die Links zu dem Impressum und zur Datenschutzerklärung verdeckt und die Bestimmung in Deutschland besagt, dass das Impressum leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar sein muss (siehe § 5 TMG). Darüber hinaus besteht das Problem, dass man auf dem Smartphone wenig von der Website zu sehen bekommt, wenn dort diverse Boxen aktiv sind, wie Cookie-Banner, Newsletter-Box, Benachrichtigungsbox etc. Bei Nutzung von AdSense muss man einen Cookie-Banner einbinden, da Google dies verlangt.

Widerspruchsrecht bei Direktwerbung
Sie können viele der Online-Werbe-Anzeigen von Unternehmen mit einem generellen Widerspruch gegen den Einsatz von Cookies zum Zweck des Onlinemarketings unterbinden, vor allem im Fall des Trackings, über die die EU-Seite:
http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/
oder US-amerikanische Seite:
http://www.aboutads.info/choices/


Webtracking-Verfahren (Reichweitenmessung)
Anders als mein Web-Hoster setze ich Analyse-Programme und andere Techniken zur Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens auf meiner Webseite nicht ein.


Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Wegen meiner berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO nutze ich Inhalts- bzw. Serviceangebote von Drittanbietern, um mein Onlineangebot zu präsentieren, z.B. um Schriftarten oder Videos einzubinden. Diese Drittanbieter benötigen für die Darstellung der Inhalte in Ihren Browser Ihre IP-Adresse. Auch Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken = „Web Beacons“) werden für Marketingzwecke eingesetzt, um Informationen über den Besucherverkehr auf der Website auszuwerten. Die pseudonymen Informationen können in Cookies auf Ihrem EDV-Gerät gespeichert werden und können mit anderen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Meine Auftragsverarbeiter verarbeitet die Bestands-, Inhalts-, Kommunikations-, Kontakt-, Kunden-, Meta-, Nutzungs- und Vertragsdaten von Interessenten und von Besuchern meiner Onlineangebote auf Grundlage meiner berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Bereitstellung meiner Web-Angebote gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i. V. m. Art. 28 DSGVO (Vertrag zur Auftragsverarbeitung).


Aktive Komponenten
Ich verwende im Rahmen meines Webangebots keine aktiven Komponenten wie Java- Applets, JavaScript oder Active-X-Controls. Sollten Sie JavaScript in Ihrem Internetbrowser deaktiviert haben, so ist Ihnen eine Nutzung meiner Webseite dennoch möglich. Mein Web-Hosting-Anbieter verwendet ggf. diese Technik.


Onlinepräsenzen in sozialen Medien
Ich bin präsent innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit meinen dort aktiven Kunden, Interessenten und Website-Nutzern zu kommunizieren und sie über meine Angebote zu informieren. Beim Aufruf dieser Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der Betreiber. Entsprechend unserer Datenschutzerklärung verarbeite ich die Daten der Nutzer der sozialen Netzwerke und Plattformen soweit sie mit mir kommunizieren, in dem sie mir Beiträge auf meinen Onlinepräsenzen verfassen oder mir Nachrichten zusenden bzw. hinterlegen.


Kommentare und Beiträge
Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge auf den von mir genutzten Plattformen und sozialen Netzwerken hinterlegen, werden ihre IP-Adressen auf Grundlage meiner berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert. Das erfolgt zu meiner Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte postet (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). Da ich für Kommentare oder Beiträge der Besucher auf meinen Seiten unter Umständen belangt werden kann, bin ich an der Identität des jeweiligen Verfassers interessiert, um gegen diese Haftungs- und Schadensersatzansprüche geltend zu machen.


Verwendung von Facebook Social Plugins
Ich nutze Facebook als Kundin (nicht als Auftraggeberin!) und veröffentliche dort eine Seite zu meinen Yoga-Angeboten. Dieses webbasiertes Netzwerk-Angebot verwendet Social Plugins des sozialen Netzwerkes www.facebook.com, welches von

Facebook Ireland Limited,
4 Grand Canal Square,
Dublin 2,
Irland
Vorstand: Gareth Lambe, Shane Crehan
Registriert beim Companies Registration Office der Republik Irland
Unternehmensnummer 462932

https://de-de.facebook.com/legal/terms?ref=pf%2C.

betrieben wird. Zusätzlich zu den von Facebook Inc. und Facebook Ireland Ltd. angebotenen Dienstleistungen besitzt und betreibt Facebook alle im nachfolgenden Link aufgeführten Unternehmen in Übereinstimmung mit ihren jeweiligen Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien:
https://www.facebook.com/help/111814505650678

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Die Plugins (Einbindungen) sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes "f" auf blauer Kachel oder ein "Daumen hoch"-Zeichen für den Begriffen "Like", "Gefällt mir",) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Detaillierte Informationen zu Facebook Social Plugins abrufbar:
https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Das Plugin verbindet Ihren Browser direkt mit dem Facebook-Server; sein Inhalt wird direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Webseite eingebunden. Mehr unter:
https://www.facebook.com/help/203587239679209?helpref=related

Als Nutzerin von Facebook, um meine Yoga-Angebotsseite zu veröffentlichen, habe ich keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt. Mir ist nur bekannt, dass das Plugin Facebook darüber informiert, dass Sie als Nutzer diese Website aufgerufen haben. Es wird Ihre IP-Adresse abgerufen und gespeichert, auch wenn Sie kein Mitglied von Facebook sind. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Sind Sie während des Besuchs dieser Website gleichzeitig in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die Informationen mit den bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft. Möchten Sie verhindern, dass die Facebook diese Daten verknüpft, müssen Sie sich vor Aufruf dieser Website bei Facebook ausloggen oder Sie aktivieren einen Add-ons-Blocker für Facebook-Social-Plugins.


Facebook Remarketing bzw. Retargeting, Facebook-Pixel, Custom Audiences
Meine Facebook-Seite beinhaltet Remarketing-Tags bzw. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerks Facebook,
Anbieter: Facebook Ireland Limited,
4 Grand Canal Square,
Dublin 2,
Irland,
die Ihren Browser mit dem Facebook-Server direkt verbinden. Facebook registriert Ihre IP-Adresse und die besuchte Seite und speichert diese Daten in Ihrem Benutzerkonto. Der Betreiber dieser Web-Seite erhält keine Kenntnisse vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook. Diese Informationen nutzt Facebook Ads für die Werbe-Anzeigen.

Sie können der Datenerhebung durch den Facebook-Pixel zur Darstellung von Facebook-Ads in Ihrem Browser widersprechen und können die Arten von Werbeanzeigen, die Ihnen Facebook einspielt, auf folgenden Seiten aufrufen und dortige Hinweise nutzen, um Ihre nutzungsbasierte Werbung durch Facebook einzustellen:
https://www.facebook.com/settings?tab=ads
oder die europäische Webseite:
http://www.youronlinechoices.com/
oder über die US-amerikanische Webseite:
http://www.aboutads.info/choices/ .

Sie können die Datenerhebung via Custom Audience deaktivieren (während Sie bei Facebook eingeloggt sind):
https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/

Auch können Sie dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative abstellen:
http://optout.networkadvertising.org/

Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und die Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen (Art. 6 Abs. 1a DSGVO, §§ 13 Abs. 2, 15 Abs. 3 TMG). Dort sind unter Facebook-Profileinstellungen plattformunabhängige Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke möglich.

https://www.facebook.com/about/privacy/


Instagram
Meine Onlineangebote können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen, beinhalten. Wenn Sie Mitglied der Instagram-Plattform sind, wird Instagram Ihren Webseitenaufruf und die IP-Adresse Ihrem dortigen Profil zuordnen und speichern.
Anbieter:
Instagram Inc.,
1601 Willow Road,
Menlo Park, CA,
94025, USA
Datenschutzerklärung von Instagram unter
http://instagram.com/about/legal/privacy/


Google Web Fonts
Zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten nutzt man Web Fonts von Google, so auch auf meiner Webseite. Beim Aufruf der Webseite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte mit korrekten Schriftarten anzuzeigen. Diese Nutzung erfolgt in meinem berechtigten Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Anbieter von "Google Fonts":
Google LLC,
1600 Amphitheatre Parkway,
Mountain View,
CA 94043,
USA
Weitere Informationen zu Google Web Fonts findet man unter

https://developers.google.com/fonts/faq

und in der Google-Datenschutzerklärung unter
https://www.google.com/policies/privacy/
Opt-Out:
https://adssettings.google.com/authenticated


Google AdSense
Meine Online-Angebote (im Facebook) benutzen Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Google AdSense verwendet Cookies (Textdateien), die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden um die Benutzung der Webseiten zu analysieren. Google AdSense verwendet auch Web-Beacons (unsichtbare Grafiken), um Informationen wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieses Angebots auszuwerten. Die so gesammelten Informationen über die Benutzung meiner Online-Angebote (einschließlich der IP-Adresse der Nutzer) werden an einen Server von Google nach USA übertragen und dort gespeichert, um Auslieferung von Werbeformate auszuliefern. Diese Informationen kann Google an seine Vertragspartner weitergeben. Google führt Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammen. Die Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; der Anbieter weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieses Angebotes vollumfänglich nutzen können.


Google Analytics
In meine Online-Angebote (im Facebook) ist Google Analytics eingebunden. Dieser Webanalysedienst der Google Inc. verwendet Cookies (Textdateien), die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Ihre Website-Nutzung analysieren. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Es besteht ein berechtigtes Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb des Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Wenn Sie IP-Anonymisierung aktivieren, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor Übertragen nach USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website (Facebook) wird Google diese Informationen benutzen, um
•   Ihre Website-Nutzung auszuwerten,
•   Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen,
•   weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; in diesem Fall werden gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzbar sein. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Sie können einen Opt-Out-Cookie setzen, um künftige Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics beim Besuch dieser Website verhindert, indem Sie auf diesen Link klicken. Hierzu muss Ihr Browser die Speicherung von Cookies grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website erforderlich.
Hier finden Sie weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen, Datenschutz und Datennutzung durch die Google Inc.:

Datenschutz von Google:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Google Analytics Bedingungen:
https://www.google.com/analytics/terms/de.html

Google Analytics Übersicht:
https://policies.google.com/privacy?hl=de

Datennutzung der Google-Partner:
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners

Datennutzung zu Werbezwecken:
http://www.google.com/policies/technologies/ads

Informationsverwaltung durch Google zur Werbungeinblendung:
http://www.google.de/settings/ads

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

_____________________________________________________________________________